PMCS.helpLine ist jetzt Serviceware

Die PMCS.helpLine Software Gruppe ist jetzt Serviceware

Die PMCS.helpLine Software Gruppe ist am Freitag, den 20.4.2018 als Serviceware SE an die Börse gegangen und seit dem an der Frankfurter Börse im Prime Standard (Börsenkürzel SJJ) gelistet.
Die Serviceware SE ist die Holding über alle Unternehmen der bisherigen PMCS.helpLine Software Gruppe.
Wir sind eines der wenigen deutschen Softwareunternehmen, das als eigentümergeführtes Familienunternehmen an die Börse gegangen ist, um die finanziellen Möglichkeiten zu bekommen, seine Marktführerschaft europaweit auszubauen.
Die beiden Gründer, die auch nach dem Börsengang weiter mehr als 60% der Anteile halten, haben im letzten Jahr entschieden, sich für Investoren zu öffnen, um ihre Kunden auch in Zukunft bei der Digitalisierung ihrer Serviceprozesse bestmöglich unterstützen zu können. Das Ziel ist es, den Wachstumskurs der letzten 20 Jahre noch intensiver fortzuschreiben als bisher.

Die Erlöse aus der Kapitalerhöhung durch den Börsengang werden wir insbesondere dafür nutzen, unser Lösungsportfolio weiter auszubauen. Wir wollen das Portfolio u.a. durch weitere Zukäufe erweitern, um unseren Kunden eine noch attraktivere Softwareplattform zu bieten. Ferner wollen wir uns noch schneller internationalisieren und weitere Märkte in Europa adressieren.

Gerne möchten wir Ihnen direkt einige Fragen beantworten, die sich für Sie in diesem Kontext vermutlich stellen:

Ändert sich etwas bei Gesamtausrichtung und Führung des Unternehmens?
Nein. Die beiden Gründer Dirk K. Martin und Harald Popp halten nach dem Börsengang noch über 60% der Aktien.

Was bedeutet der Börsengang für die Zusammenarbeit in den laufenden Projekten?In der täglichen Zusammenarbeit bleibt alles, wie Sie es kennen und gewohnt sind. Die Organisation des Unternehmens inkl. Management, Verantwortlichkeiten und Rollen bleibt unverändert.

Ergeben sich durch den Börsengang der Serviceware SE Auswirkungen auf bestehende Vertragsverhältnisse?
Nein. Alle Unternehmen der Gruppe bleiben unverändert bestehen, so dass es keinerlei Änderungen an bestehenden Vertragsverhältnissen gibt. Die Serviceware SE ist die Holding über alle Gesellschaften der Gruppe.
Unser Unternehmen wird auch in Zukunft für „Wir leben Service!“ und alles andere stehen, was uns seit der Gründung vor 20 Jahren ausmacht. Wir werden das Potential, das uns durch den Börsengang zur Verfügung steht, nutzen, um für und mit unseren Kunden als verlässlicher Partner mit einer klaren Vision weiter zu wachsen.

Wenn Sie mehr wissen möchten, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Wichtige Worte: auszubauen, börse, börsengang, gruppe, halten, kunden, letzten, nutzen, pmcs.helpline, pmcs.helpline software, pmcs.helpline software gruppe, se, serviceware, serviceware se, software, software gruppe, unternehmen, unternehmens, zukunft und zusammenarbeit.